Gerüchte: E3 – Wird ein Doom nachfolger präsentiert ?

Die E3 steht kurz vor der Tür.
Bereits am 12. Juni 2018 geht es los und endet am 14.Juni.2018.
Mit am Start natürlich wieder Bethesda und die Frage, wird ein Doom Nachfolger vorgestellt ?

Der Marketing Vize Präsident im Interview

Schon seit einiger Zeit bereitet Bethesda Ihre Vorstellung für die Diesjährige E3 vor.
Dabei wird festgelegt was vorgestellt werden soll und auch wie.
Dabei brennt einigen folgende Frage unter den Fingernägeln: Bekommt Doom einen Nachfolger und wird uns dieser Vorgestellt ?

Der Marketing Vize-Präsident Peter Hines gab vor kurzem ein Interview.
In diesem sagte er folgendes aus:
“Ich kann nicht genau verraten, was wir vorstellen werden und wann diese Spiele erscheinen.
Ich kann aber sagen, dass wir auf der E3 über jede Menge Neuankündigungen sprechen werden.
Ob ihr das nachvollziehen könnt oder nicht, für uns ist diese Zeit die Hölle auf Erden.
Wir planen und arbeiten an so vielen Inhalten aber wir freuen uns auch sehr darauf.

Hier zu beachten ist die Wortwahl, die Peter traf.
,,Die Hölle auf Erden”. Wer die Doom Riehe gespielt hat, der weiß, dass ,,Hölle auf Erden” ein Schwierigkeitsgrad des ersten Doom’s war.
Ob dies ein Hinweis von Peter Hines war, oder eine unglückliche und unüberlegte Wortwahl, dass wird sich spätestens während der E3 zeigen, oder eventuell durch einen Leak.

Eine Kurze Geschichte Doom’s und deren Schaffer

Doom erschien 1993. Damals waren noch John Romero und Tom Hall leitende Entwickler.
Beide sind Mitgründer des Studios ID-Software, welches neben Doom auch Wolfenstein 3D und Quake entwickelt hatte.
Tom Hall wechselte dann zu Apogee Software, auch bekannt als 3Dreamls.
Apogee Software (Später 3D Realms) wiederum war ein befreundetes Studio von ID-Software, welches bei ID-Software Wolfenstein 3D in Auftrag gab.
3D Realms wieder rum war unter anderem für Doom allein verantwortlich, bis 2010 die Rechte an Gearbox verkauft wurden.
Außerdem schufen sie Prey und Max Payne 1 und 2.
Tom Hall und John Romero gründeten nach dem krach der Firmen 3DRealms und ID-Softwares Ihr eigenes Studio namens Ion Storm.
Dieses Studio wieder rum war unter anderem für Deus-Ex und Thief: Deadly Shadows bekannt.
ID-Software behielt die Rechte an Doom und veröffentlichte es unter dem Publisher Bethesda Softworks 2016 neu.

Ws sagt Ihr ? Würdet Ihr euch über einen Doom Nachfolger freuen ?
Habt ihr das Erste Spielt er Neuauflage bereits gespielt ?
Wenn ja, wie fandet Ihr es ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen